Kosten für Wasser sparen

wasser sparen Neben den Kosten für elektrischen Strom und den Heizkosten, haben Haushalte in Deutschland noch die Kosten für Wasser und Abwasser zu tragen.
Anders als bei den Strom- und Heizkosten, kann man bei den Wasserkosten zwar keine stetige Preissteigerung beobachten, dennoch ist die finanzielle Belastung, die uns bedingt durch die Kosten für Wasser jährlich entstehen, nicht zu vernachlässigen.

So kostet im Bundesdurchschnitt ein Kubikmeter Wasser rund 2,00 Euro, wobei es erhebliche regionale Unterschiede gibt. So sind die Wasserpreise im Bundesland Schleswig-Holstein verhältnismäßig günstig, während man im Bundesland Sachsen deutlich tiefer in die Tasche greifen muß.
Da in Deutschland nicht nur die Kosten für Trinkwasser zu tragen sind, sondern für jeden erworbenen Kubikmeter Wasser auch noch für die gleiche Menge die entsprechenden Abwasserkosten zu tragen sind, verdoppeln sich die realen Kosten für Wasser nochmals.

Aus diesem Grunde ist es auch sehr sinnvoll, sparsam mit Wasser umzugehen, da man schließlich für jeden eingesparten Liter Wasser nicht nur die Wasserkosten selbst einsparen kann, sondern zusätzlich auch die Kosten für das entsprechende Abwasser.

Um einen kleinen Überblick zu vermitteln, wo man ansetzen kann, um ohne Einbußen an Komfort Wasser sparen zu können, finden Sie in den folgenden Abschnitten einige nützliche Tipps.
So finden Sie Informationen:

Die Informationen der folgenden Abschnitte wurden sorgfältig mittels einer Recherche im Internet und entsprechender Fachliteratur zusammengetragen und basieren auf einem Stand vom November 2008.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>